banner

 

PROMINENTE STIMMEN

 

 

 

"Ein besonders charmanter Stadtteil"
 

Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD)

 

Neujahrsempfang der BIG: OB Tomas Geisel - Foto: © Peter Ries"Es gibt viele Düsseldorfer, die noch nie in Garath waren und denken, der Stadtteil sei vor 50 Jahren am Reißbrett entworfen worden. Diese Leute sollen mal nach Garath gehen und sehen, was dort in Sachen Bürgerengagement und Kultur passiert. Dann werden sie erkennen: Garath ist einer der besonders charmanten Stadtteile in Düsseldorf."

 

 

 

 


 

"Ich lebe gerne in Garath"

 

Peter Ries, Redakteur des Stadtteilportals

 

Peter Ries, Inhaber des Stadtteilportals lebt gerne in Garath

"Garath ist auch meine Heimat und auch ich lebe gerne hier, weil es eben ein lebendiges und grünes Stadtteil mit Kultur, Kunst und bürgerschaftlichem Engagement ist. Es ist das Gegenteil von dem, was man immer wieder von jenen zu hören oder zu lesen bekommt, die das „andere (wahre) Garath“ nicht kennen oder kennenlernen wollen und es stattdessen offenbar lieber mit Klischees der 60er Jahre belasten. Sicherlich gibt es - wie in anderen Städten und Stadtteilen - auch hier Probleme; oft werden sie jedoch von den Medien küstlich hochstilisiert, um die Auflagen zu steigern. Und da gibt es auch noch „Mundpropagandisten“, die all zu oft vergessen, dass sie mit ihren unüberlegten "Kneipengeschwafel" ihr eigenes "Nest" beschmutzen und sich dann wundern, dass man ihnen lieber aus dem Weg geht."

 

 

 


 

"Garather: Herzlich und sozial"

 

Marcus Italiani, Stellv. Redaktionsleiter der Wochenpost

 

Marcus Italiani. Wochenpost, stelltv. Redaktionsleiter für Monheim und Düsseldorf Süd"Dass man sich in Garath nicht aufhalten und dort nichts kaufen kann, ist natürlich Unfug. Über ein vergleichbares Angebot wurde man sich in so manch anderem Stadtteil freuen- Allerdings sollte man Stadtteile nie vergleichen. denn sie bedeuten fur die Bewohner in erster Linie Heimat. Als Besucher haben Wir uns in Garath nie unwohl oder gar unsicher gefühlt, auch wenn es bestimmt schönere Stadtteilzentren gibt. Am meisten imponiert haben uns die herzliche und soziale Art vieler Garather und die wunderschöne grüne Umgebung."

 

 

 

 



"Garath: hier gibt es eine tolle Gemeinschaft"

 

Oberbürgermeister Dirk Elbers (CDU 2008-2014) 

 

Oberbürgermeister Dirk Elbers (CDU 2008-2014) Die immer wiederkehrende negative Darstellung von Garath ist inakzeptabel, sachlich falsch und oft geschmacklos und menschenverachtend. Ich habe mich tierisch aufgeregt, als vor einigen Wochen eine Broschüre den Stadtteil als Ghetto bezeichnet hat. Ich bin gerne hier. Die Garather halten fest zusammen und packen an. Versuche, sie zu stigmatisieren, laufen da völlig ins Leere.“ Juni 2011

 

 

 

 

 

Weitere Artikel finden Sie im